Was ist Toxoplasma?

Information from National Food Agency, Sweden

Toxoplasma ist ein einzelliger Parasit, der bei Menschen und Tieren weltweit vorkommt. Lamm- und Schweinefleisch zählt zu den wichtigsten Infektionsquellen. Toxoplasma lebt auch in Katzen und kann durch den Kontakt mit Katzenkot anstecken.

2 Min. Lesezeit

Was ist Toxoplasma?
Foto:Preggers

Was ist Toxoplasma?

Toxoplasma gondii ist ein einzelliger Parasit, ein sogenannter Protozoon, der in Katzen lebt. Bei infizierten Katzen kann der Parasit im Kot nachgewiesen werden. Bei infizierten Tieren und Menschen wird der Parasit in den Muskeln, Hirn und in anderen Organen verkapselt. Dort kann der Parasit viele Jahre leben, ohne dass es für den Wirt zu Problemen kommt.

Wo findet man Toxoplasma?

Menschen können sich anstecken, indem sie nicht richtig zubereitetes Fleisch mit Toxoplasma verzehren. Lammfleisch ist hier die wichtigste Infektionsquelle für Menschen, jedoch kann das Fleisch anderer Tiere auch Parasiten enthalten, wie Schweinefleisch und Wild.

Toxoplasma überlebt leicht und kann außerhalb eines Tieres auch ein ganzes Jahr lang anstecken. Deshalb kann der Parasit auch in Lebensmitteln überleben, die beispielsweise in Kontakt mit verunreinigter Erde kommen, wie Gemüse.

Symptome

Mit Toxoplasma ist normalerweise keine Symptome verbunden oder nur milde Symptome wie Fieber, der sich nach einigen Tagen wieder legt, Kopfschmerzen oder Muskelschmerzen. Nach dem Infekt entwickelt man normalerweise eine Immunität, die das ganze Leben anhält.

Bei Schwangeren, die keine Immunität entwickelt haben, kann sich der Parasit bis zum Fötus verbreiten und Schäden oder einen angeborenen Infekt verursachen. Eine angeborene Toxoplasmainfektion zeigt sich normalerweise erst später im Leben, beispielsweise als Augen- oder Hirnschaden.

Bestimmte Risikogruppen

Menschen mit einem Immundefekt oder schwangere Frauen, die keine Immunität entwickelt haben.

So verringerst du das Krankheitsrisiko

Toxoplasma gondii stirbt bei einer Erhitzung bis mindestens 65 ºC ab oder beim Einfrieren bei -18 ºC für drei Tage. Man weiß jedoch nicht, ob der Parasit beim Trocknen oder Kalträuchern von Fleisch überleben kann.

Swedish Food Agency

Bewertung von Swedish Food Agency