Wie bekomme ich ausreichend Vitamine und Minerale?

Information from National Food Agency, Sweden

Die beste Art und Weise, um die notwendigen Nährstoffe zu erhalten, ist durch die Ernährung. So kann der Körper auch andere wichtige Nährstoffe aufnehmen. Wähle Lebensmittel, die einen hohen Gehalt an Vitamin D, Omega 3-Fettsäuren, Folate (Folsäure) und Eisen enthalten. Diese Nährstoffe sind während der Schwangerschaft noch wichtiger als sonst.

2 Min. Lesezeit

Wie bekomme ich ausreichend Vitamine und Minerale?
Foto: pixabay.com

Gute Quellen für

  • DHA, eines der Omega 3-Fettsäuren

Ölhaltiger Fisch, wie Lachs, Makrele und Hering.

Wenn Fisch kein Bestandteil deiner Ernährung ist, kann es sein, dass du mehr von gewissen Omega 3-Fettsäuren während der Schwangerschaft benötigst. Spreche mit deiner Hebamme, wenn du nie Fisch isst.

  • Vitamin D

Lebensmittel mit Vitamin D: Fettfreie Milch, fettfreie saure Milch, Naturjoghurt mit wenig Fett, die meisten Margarinesorten. Fisch und Eier. Sonnenlicht ist auch eine wichtige Quelle für Vitamin D.

Wenn du keine Lebensmittel mit Vitamin D isst oder wenn du deinen ganzen Körper verhüllst, wenn du dein Haus verlässt, kann es sein, dass dein Vitamin D-Haushalt nicht ausreichend gedeckt ist. Rede mit deiner Hebamme.

  • Folate/Folsäure

Gemüse, Bohnen, Kichererbsen, Obst, Beeren og Vollkornprodukte.

Es wird empfohlen, dass Frauen, die Schwanger werden wollen, 400 Mikrogramm Folsäure täglich in Tablettenform bis zur 12. Woche einnehmen, um das Risiko für Spina bifida zu verringern.

Nach der 12. Woche hat Folsäure keinen Effekt bei Spina bifida. Es ist jedoch auch wichtig, folsäurereiche Lebensmittel während der gesamten Schwangerschaft zu essen. Dies ist für die Entwicklung des Kindes und zur Entstehung der Blutzellen notwendig.

Lesen Sie hier mehr.

  • Eisen

Fleisch, Leberwurst, Blutpudding und Vollkornbrot.

Es kann sein, dass du Eisentabletten benötigst, obwohl du eisenreiche Nahrungsmittel isst. Dies ist davon abhängig, wie viel Eisen in deinem Körper gespeichert ist. Rede mit deiner Hebamme.

  • Jod

Während der Schwangerschaft benötigst du auch Jod. Nutze Salz mit Jod, jedoch nicht zu viel. Viele Mineralsalze sowie Salze mit Kräutern oder Flockensalze sind nicht mit Jod versetzt. Dies kann auf der Verpackung nachgelesen werden.

Swedish Food Agency

Source: Swedish Food Agency