Training während der Schwangerschaft – Teil 3

Wie beginnt man damit, wenn man schon vor der Schwangerschaft nicht besonders viel trainiert hat?

Anna Reinhold Landaeus

1 Min. Lesezeit

Bewertung von Anna Reinhold Landaeus

Lic PT, expertise in training during and after pregnancy

Training während der Schwangerschaft – Teil 3
Foto:Preggers
  • Steigere deine Trainingseinheiten nach und nach.
  • Denke immer daran, dass eine Übung besser ist als gar keine. Setze dich mit deinem Gummiband auf den Teppich und lege einfach los.
  • Steige eine Haltestelle früher aus dem Bus aus, nimm die Treppe statt des Aufzugs oder fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit. Hast du schon Kinder? Mache eine Kniebeuge zwischen jedem Anschubsen auf der Schaukel und nutze die restliche Zeit auf dem Spielplatz, dein Gummiband um einen Baum zu legen und daran ein paar Ruderübungen zu absolvieren. Wenn du die Kinder in dein Training mit einbeziehst, kann es sogar noch mehr Spaß machen.
  • Suche dir einen Trainer, der sich auf Schwangerschaftstraining bzw. Training nach einer Schwangerschaft spezialisiert hat und/oder besuche einen speziellen Schwangerschaftskurs für Pilates, Yoga oder Wassergymnastik.
Anna Reinhold Landaeus

Bewertung von Anna Reinhold Landaeus

Lic PT, expertise in training during and after pregnancy