Co-Elternteil

Ist deine Partnerin nicht mehr so heiter und glücklich wie vorher? Ist sie der Meinung, dass du schlecht riechst? Fällt es ihr schwer, das Positive darin, was kommt, zu sehen?

Wir wissen, dass es nur ein schwacher Trost ist, zu hören, dass das alles „komplett normal ist“. Aber… das ist es wirklich. Ein guter Anfang kann es sein, alles loszuwerden, dass den verstärkten Geruchssinn deiner Partnerin beeinflusst und ihr Frühstück ans Bett zu bringen. Übelkeit ist jedoch typisch für diese Phase, aber es sind die kleinen Aufmerksamkeiten, die die Stimmung aufhellen und das Gefühl von Übelkeit mildern können. Diese Symptome verbleiben wahrscheinlich bis zur Woche 12, dann sollten sie langsam besser werden und sie sollte deinen einzigartigen Geruch wieder zu schätzen wissen.