Entwicklung der Mutter

Jetzt ist es sicher eine schwere Zeit.

Zusätzlich hast du wahrscheinlich Vorwehen, was für Beschwerden sorgen kann. Diese Art Wehen sind die Art und Weise des Körpers, sich auf den Geburtsprozess vorzubereiten. Im Gegensatz zu Geburtswehen lassen diese nach einer Weile nach und kommen später wieder.

Vorwehen können sowohl unregelmäßig als auch regelmäßig kommen. Wenn dies dein erstes Kind ist, kann es schwierig sein, zwischen Vorwehen und Geburtswehen zu unterscheiden, vor allem wenn die Wehen sehen intensiv sind. Wie immer gilt, solltest du unsicher sein, kontaktiere deine Geburtsklinik. Rufe die Geburtsklinik an, wenn du drei Wehen alle zehn Minuten verspürst und jede Wehe eine Minute andauert. Kontaktiere die Klinik auch, wenn deine Fruchtblase geplatzt ist, du blutest oder du dir generell Sorgen machst.