Entwicklung der Mutter

Der Geburtstermin ist nah!

Du fühlst dich wahrscheinlich schwerfällig und die Müdigkeit macht sich bemerkbar. Das Baby kann auch merken, dass die Geburt bevorsteht und sammelt so viel Energie wie möglich.

Wenn das die erste Geburt für dich ist, kann es eventuell bis nach dem eigentlichen Geburtstermin dauern. Fast 70 Prozent der Neugeborenen kommen nach dem berechneten Geburtstermin. Wenn es nicht die erste Geburt für dich ist, versteht dein Körper schon bald, dass es Zeit ist und der Geburtsvorgang wird wohl eher oder ungefähr zur gleichen Zeit, wie beim letzten Mal, starten. Die eigentliche Geburt kann jedoch schneller verlaufen als beim ersten Mal. Aber dennoch, jede Schwangerschaft und jede Geburt sind anders. Versuche, dich auszuruhen und dich mental auf das, was kommt, vorzubereiten.