Vergesse nicht die Zahnpflege

Hormonbedingte Veränderungen und das konstante Essen beeinträchtigt deine Zahngesundheit während der Schwangerschaft. Vereinbare einen Termin mit deinem Zahnarzt!

2 Min. Lesezeit

Vergesse nicht die Zahnpflege
Foto:Preggers

Hast du Zahnprobleme? Dies ist sehr normal bei schwangeren Frauen und dafür gibt es unterschiedliche Gründe. Hormonelle Veränderungen können die Art beeinflussen, wie dein Körper auf Plaque und Entzündungen, einen trockenen Mund und Zahnerkrankungen reagiert. Viele schwangere Frauen erleben Zahnfleischkrankheiten, die das Zahnfleisch entzünden und es zum Bluten und schmerzen bringt. Hier ist die Rede von Schwangerschafts-Gingivitis, was einer normalen Zahnfleischentzündung sehr ähnelt. Wenn dein Zahnfleisch entzündet ist, kann es sein, dass du während dem Zähneputzen zu sanft bist, was wiederum das Problem verschlimmert. Ein verändertes Immunsystem lässt sich am besten mit einer extra guten Zahnhygiene hantieren, damit du das Risiko für Zahnfleischentzündungen minimieren kannst.

Jedoch kannst du den Hormonen nicht die ganze Schuld geben. Probleme bei einer schlechten Zahnhygiene können auch daher kommen, dass man viel isst und trinkt, was du ja während der Schwangerschaft auch machen sollst. Das konstante Essen macht es nun noch wichtiger, die Zähne oft zu putzen und mit Zahnseide zu reinigen. Du solltest Zucker vermeiden!

Übelkeit und Übergeben kann deine Zähne auch beeinflussen. Wenn du dich übel fühlst, kann das Zähneputzen das Gefühl verschlimmern, und daher putzt du dir seltener die Zähne. Dies beeinträchtigt die Zahnhygiene, was wiederum das Risiko für Zahnfleischentzündungen und Zahnkrankheiten erhöht. Wenn du dich übergeben musstest, solltest du dir nicht direkt danach die Zähne putzen. Bauchsäure kann den Zahnschmelz angreifen und ihn weich machen. Du solltest stattdessen deinen Mund mit Wasser spülen und eine Weile warten, bevor du dir die Zähne putzt.

Gehe so schnell wie möglich zum Zahnarzt, nachdem du schwanger geworden bist. Die Zähne sollten untersucht werden, damit mögliche Zahnerkrankungen behandelt werden können. Du solltest jedoch dem Zahnarzt sagen, dass du schwanger bist.

Quelle: Swedish Public Dental Service

Preggers

Bewertung von Preggers

Mehr von Preggers

Beliebte und relevante Artikel lesen.