Co-Elternteil

Die körperliche Belastung der Schwangerschaft fordern nun so langsam ihren Tribut von der werdenden Mutter.

Es könnte eine Kombination von Übelkeit, eingeschränkter Mobilität oder Stimmungsschwankungen sein. Sie hat eventuell auch Schlafprobleme, welche diese Tage nun besonders anstrengend machen. Hier bist du gefragt. Hilf beim Einkaufen, Saubermachen und bei allen physischen Aktivitäten, damit deine Partnerin ihre Energie für den Endspurt aufsparen kann. Solltest du Elternzeit direkt nach der Entbindung nehmen wollen, ist es jetzt langsam an der Zeit, diese bei deinem Arbeitgeber zu beantragen.