Der große Heißhunger

Mit Heißhunger kann man die große Lust beschreiben, die Frauen während der Schwangerschaft auf Essen haben. Worauf hast du Lust? Marshmallows, Zwiebeln oder einfach nur Erde?

2 Min. Lesezeit

Der große Heißhunger
Foto:Preggers

Wir wissen nicht genau, was diesen Heißhunger auslöst, jedoch kann es damit zusammenhängen, dass der Körper momentan große Veränderungen durchgeht. Er verändert sich nur temporär, aber dafür auf sehr dramatische Weise. Und das kann sich vielleicht auch auf die Geschmacksnerven auswirken. Manchmal kann der Hunger mit der Übelkeit am morgen in Verbindung gebraucht werden. Du brauchst etwas, das die Symptome lindert. Der Grund kann auch bei dem sich ändernden Blutzuckerspiegel liegen. Du bekommst Lust auf Obst und Süßes. Der Heißhunger kann auch daher stammen, dass dein Körper mehr Nahrungsstoffe benötigt und dies durch den Heißhunger signalisiert. In extremen Fällen kann der Körper dies auf sehr komische Weise zeigen. Das nennt sich Pica-Syndrom und zeigt sich durch eine Lust auf Sachen, die du normal nicht isst, wie Erde, Zement oder Ton. Das Phänomen soll es weltweit geben, jedoch sind die Geschichten wohl eher Ammenmärchen als echt. Eis ist ein anderer Favorit.  

Der Heißhunger macht sich in den ersten 20 Wochen sehr bemerkbar, jedoch erleben manche Frauen ihn auch während der gesamten Schwangerschaft. Dies ist auch von Person zu Person unterschiedlich. Esse und genieße während der Schwangerschaft auf bodenständige Art und sorge dafür, dass du den Heißhunger auf Ungesundes auch mit gesunden Lebensmitteln stillst.

Preggers

Bewertung von Preggers